4. Mai 2019
Waldbaden

Sa. 04.05.2019 - Waldbaden 


Den Begriff „Waldbaden“ kann man als "Baden in der Atmosphäre des Waldes" übersetzen. Waldbaden – oder wie es in seinem Ursprungsland Japan heißt – „Shinrin Yoku“ ist das absichtslose und achtsame Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes.

Wir gehen dabei nicht in einem Waldsee schwimmen, sondern wir genießen mit weit geöffneten Sinnen die Schönheit des Waldes und staunen darüber, wie wir durch Entschleunigung Altbekanntes neu entdecken können. Das hat einen wunderbaren Effekt auf den Körper, den Geist und die Seele. Bereits der Anblick eines Waldes senkt Stresshormone, hebt die Laune und sorgt für ein inneres Gleichgewicht. Durch das Einatmen der ätherischen Öle, die die Bäume in die Luft abgeben, wird unser Immunsystem gestärkt. Unser Körper produziert aufgrund der in der Waldluft enthaltenen Terpene verstärkt so genannte Killerzellen, die gegen Krebs wirken sollen. Studien sagen ferner, dass sich durch den Aufenthalt im Wald  Angstzustände, Depressionen und Wut verringern, Stresshormone abgebaut werden und die Vitalität steigt. Dabei ist es nicht notwendig, sich beim Aufenthalt im Wald körperlich sehr anzustrengen.

Wer hat Lust mitzugehen? Weitere Info erfolgt über einen Newsletter.

Anmeldung bitte bis zum 23.04.2019 per Telefon  (02225/3391 bzw. 0177/2350502) oder per Mail.

Wolfgang Sartoris